• 7% Black Week Rabatt!
  • Code: BLACK7
Angebote in:
Angebote noch:
Made in Dülmen
Persönliche Beratung
Geprüfte Qualität
Schnelle Lieferung
Versandkostenfrei ab 99€
Abholung vor Ort möglich

Home Office optimal Einrichten: So geht's!

Home Office wird mit einer besseren Work-Life-Balance assoziiert und zählt als ein immer beliebter werdenden  Arbeitsstil und wird immer häufiger in Unternehmen angeboten. Die einen lieben es am selben Ort zu wo sie wohnen zu arbeiten und können sich einen gewöhnlichen Arbeitstag im Büro nicht mehr vorstellen, für die anderen fehlt das nötige Arbeitsklima in den eignen vier Wänden und bevorzugen das Büro. Doch wie das Home Office optimal Arbeitsplatz einrichtenund worauf kommt es an? Tipps dazu lesen Sie in diesem Beitrag!

Inhaltsverzeichnis

  1. Home Office einrichten – was brauche ich?
    1. Schreibtisch
    2. Bürostuhl
    3. Beleuchtung
    4. Dekoration
  2. Tipps zur Ordnung & Organisation
  3. Fazit

Home Office einrichten – was brauche ich?

Wer noch nie im Home Office war und immer nur vom Büro aus gearbeitet hat, fragt sich zunächst wahrscheinlich, welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen und was für den Aufbau eines Arbeitsplatzes für Zuhause nötig ist. Im Büro sind alle nötigen Möbel eingerichtet und alle Geräte vorhanden, um das Tagesgeschäft effizient zu bearbeiten. Ein komplettes Büro Zuhause nachzubauen ist weder finanziell noch in Bezug auf die Wohnfläche und den Aufwand irreal

Fakt ist, Sie sollten im Home Office nicht benachteiligt in der Bearbeitung Ihrer Tätigkeiten sein. Ihr Arbeitsplatz sollte effizientes Arbeiten gewährleistet. Sonst würde die Arbeit von Zuhause unwirtschaftlich und unnötig erschwert werden. Im Folgenden geben wir Ihnen Tipps für die optimale Einrichtung Ihres Home Offices. 

Schreibtisch

Wesentlich für die Arbeit von Zuhause ist natürlich ein Arbeitstisch, der in Ihren eigenen Raum passt und genug Platz für Ihre Arbeitsmaterialien, wie z.B. Laptop und Dokumente, gewährt.

Grundlegend ist eine Tischabmessung von 80x200 cm optimal. Allerdings zählen Schreibtische mit einer Abmessungen von 160x200 cm auch als ratsam. Denn der Abstand zwischen Ihren Augen und dem Computer Bildschirm sollte 60 bis 80 cm betragen.

Als nächstes stellt sich die Frage, wo der Schreibtisch hingestellt werden sollte. Der richtige Ort ist gut beleuchtet und mit Tageslicht abgedeckt. Jedoch raten wir Ihnen ab Ihr Schreibtisch frontal zum Fenster zu stellen. Um vom Tageslicht nicht geblendet zu werden, ist es sinnvoller, den Tisch seitlich zum Fenster zu stellen.

Der Schreibtisch sollte im Idealfall so eingestellt sein, dass Ihre Ober- und Unterarme einen 90 Grad Winkel bilden, wenn die Arme beim Arbeiten auf der Tischplatte liegen. Bei längeren Tätigkeiten am Schreibtisch empfehlen wir allerdings höhenverstellbare Schreibtische, da nach gewisser Zeit die selben Körperteile während Ihrer Tätigkeit belastet werden. Mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch können Sie den Tisch einfach und schnell in die gewünschte Position bringen. Außerdem ermöglicht ein höhenverstellbarer Schreibtisch auch das Arbeiten im Stehen, was grade nach stundenlangem Sitzen eine echt Wohltat ist!

Die Abwechslungsreiche und dynamische Arbeit, die mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch gewährleitet wird, zählt als sehr ergonomisch und beugt Rückenschmerzen und weitere typische Bürokrankheiten vor, die wegen mangelnder Bewegung und einseitiger Belastung während der Arbeit entstehen.

Bürostuhl

buerostuhl

Zu einem Tisch gehört bekannterweise auch immer ein passender Stuhl. Bürostühle sind vielfältig und können sich in ihren Preisklassen extrem unterscheiden. Dies gestaltet die Wahl für den richtigen Stuhl schwerer. Wir geben Ihnen Tipps, worauf Sie unbedingt achten sollten.

Es gibt verschiedene Arten von Bürostühlen, bspw. wird zwischen Drehstühle und Bürohockern unterschieden. Drehstühle definieren die klassischen Bürostühle, die sich seitlich drehen lassen und meist rollbar sind. Je nach Preisklasse sind diese mehr oder weniger mit Zubehör, wie z.B. Armlehnen und Kopflehnen, ausgestattet. Da spielen Ihre eigenen Bedürfnisse eine große Rolle. Wenn Sie nur kurzzeitig im Home Office sind und weniger Wert auf Ergonomie und Komfort legen, ist ein einfacher Drehstuhl mit Sicherheit ausreichend. Dennoch empfehlen wir, dass Ihr Stuhl höhenverstellbar sein sollte sowie Arm- und Rückenlehnen beinhaltet, um den Stuhl ideal einzustellen und gesund arbeiten zu können.

Für diejenigen die viel Wert auf Ergonomie legen, ist ein Bürohocker sehr empfehlenswert. Wir empfehlen vor allem die, mit einem abgerundeten Fuß, da Sie so immer in Bewegung sind. Denn Bewegungsmangel ist bekanntlich der Haupt-Verursacher für Rückenschmerzen bei Bürotätigkeiten. Bürohocker bzw. Pendelhocker beugen Rückenschmerzen vor und sind sehr ergonomisch. Allein die kurze Abwechslung vom Drehstuhl zum Bürohocker, kann Schmerzen vorbeugen.

Beleuchtung

Wie bereits genannt, sollten Sie für die Einrichtung Ihres Home Office Platzes darauf achten, dass Ihr Arbeitsplatz mit reichlich Tageslicht ausgeleuchtet ist. Zu beachten ist nur, dass Sie den Schreibtisch im besten Falle seitlich zum Fenster stellen und nicht frontal, um unangenehme Blendungen und zu grelles Licht zu vermeiden. Bei einem Platz am Fenster haben Sie außerdem den Vorteil regelmäßig frische Luft zu tanken, ohne dabei quer durch den Raum laufen zu müssen und den Workflow zu unterbrechen.

Abgesehen von dem Tageslicht, werden weitere Lichtquellen für das Arbeiten von Zuhause benötigt. Im Folgenden verraten wir Ihnen Tipps für die richtige Beleuchtung Ihres Arbeitsplatzes Zuhause.

Da je nach Wetter und Jahreszeit das Tageslicht unterschiedlich hell ist, sind künstliche Lichtquellen gefragt. Eine gute Beleuchtung für das Home Office, unterstützt Sie dabei konzentriert und ungestört zu arbeiten. Dabei helfen Ihnen flache LED-Leuchten, da diese eine ebenmäßige Ausleuchtung gewähren. Auch Decken- und Wandleuchten eignen sich für eine gleichmäßige Grundbeleuchtung optimal, da diese nicht das Licht nicht punktuell sondern verstreut leuchten. Das ist wesentlich dafür, das bspw. Ihr Laptop Bildschirm nicht geblendet wird.

Zusätzlich sind Schreibtischlampen sinnvoll um gewisse Objekte direkt zu beleuchten oder die Helligkeit auf diesen, bspw. zur besseren Lesbarkeit, erhöhen.

Dekoration

Der Arbeitsplatz und das Home Office sollte nicht steril sein aber auch nicht überfüllt mit Geschirr, Kabeln und sonstigen Objekten, die Sie von Ihrer Arbeit ablenken würde oder die Beweglichkeit im Raum einschränkt. Hier ist grundsätzlich jeder anders daher ein paar Tipps von uns:

  • Wandregale sind dekorativ und praktisch. Zudem bieten sie Platz für informative und hilfreiche Bücher für Ihre Arbeit.
  • Pflanzen sehen schön aus, versprühen grüne Energie und wirken stresslindernd.
  • Bilderrahmen mit Bildern an die Wand hängen
  • motivierende Schriftzüge für die Wand
  • dekorative Wanduhren – die Zeit im Blick haben
  • Trockenblumen sind sehr angesagt und ideal für diejenige ohne grünen Daumen
  • Kabelwannen und Kabelketten, um unschönen Kabelsalat zu umgehen

Tipps zur Ordnung & Organisation

buerobedarflWrntKdnmll3Y

Wenn Sie die richtigen Büromöbel gefunden haben und auch für eine gute Beleuchtung gesorgt haben sind, ist Ihr heimisches Büro schon gut vorbereitet. Um Ihren Fußboden zu schützen empfehlen wir Ihnen unbedingt eine Bodenschutzmatte zu nutzen. Diese schützt ihren Boden vor ungewünschten Kratzern durch die Rollen von Bürostühlen.

Natürlich ist auch Bürobedarf unverzichtbar für die Arbeit von Zuhause. Dazu Zählt ausreichend Schreibbedarf, ggf. Tacker, Locher sowie Notizzettel, Aktenordner usw. Diese werden nämlich auch im Büro tagtäglich genutzt. Diese sollten kompakt aufgestellt werden und möglichst wenig von Ihrer Arbeitsfläche beanspruchen.

Mit Hilfe von Schreibwaren Zubehör, gelingt die Organisation Ihres Bürobedarfs. Empfehlenswert ist, dass Ihr Schreibbedarf einen festen Platz hat, damit diese nicht verteilt auf Ihrem Schreibtisch liegen und für Chaos sorgen, denn Ordnung am Arbeitsplatz ist das A und O. Durch Zubehör wie Schreibtischköcher können Stifte ordentlich aufbewahrt werden und sind immer direkt griffbereit. Auch Stiftschalen eignen sich dafür optimal. Mithilfe von Stehsammlern finden auch Dokumente und Kataloge einen festen Platz. 

Fazit

Die Einrichtung eines Home Offices ist Geschmackssache und sollte auf eigene Bedürfnisse angepasst sein. Dennoch gibt ist Rahmenbedingungen die vor allem für eine lange Home Office Zeit unbedingt beachtet werden sollten, um langfristig schmerzfrei und gesund bleiben. Wichtig ist, dass in Ihrem Arbeitsplatz Zuhause privates und geschäftliches getrennt wird. Das Home Office sollte zwar nicht steril wirken aber auch nicht zu wohnlich eingerichtet sein, da ein gewisses Arbeitsklima herrschen sollte. 

Bei der Auswahl der richtigen Möbel sollten Sie auf Ergonomie und Komfort achten. Grade wenn Sie für eine langfriste Zeit von Zuhause Arbeiten, empfehlen wir Ihnen höhenverstellbare Schreibtische und einen Pendellhocker, um Ihren Rücken zu entlasten und Schmerzen vorzubeugen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Anfrage
goodsforbusiness GmbH
Flagship-Store
Wierlings Busch 75
48249 Dülmen

Besuchen Sie unsere
Ausstellung oder
kontaktieren Sie uns!

- Individuelle Anfrage?
- Projektplanung?
- Händler werden?

info@goodsforbusiness.de
02594 786030

Kontaktformular